Vision

Sicoya bietet seinen Kunden kostengünstige, energieeffiziente und skalierbare optische Transceiverchips für Serververbindungen an.

Unternehmens­entwicklung

Sicoya wurde im Januar 2015 aus der TU Berlin ausgegründet und basiert auf neun Jahren Entwicklung in der Siliziumphotonik. Unser schnell wachsendes Team besteht bereits aus über 35 Mitarbeitern. Sicoyas disruptive Innovationen in der Siliziumphotonik erlauben die preisgünstige, sowie energieeffiziente Datenübertragung bei großen Stückzahlen. 2017 wird der Einstieg in den Datencentermarkt erfolgen mit unserem voll integrierten 100 Gb/s Transceiverchip – Elektronik und Optik auf einem Chip. Unsere Vision: Schnelle Siliziumphotonik-Verbindungen in Datencentern der nächsten Generation, um völlig neue Wege der Internetnutzung zu ermöglichen.

Erfolge

Sicoya konnte 4,9 Mio. € an Forschungsdrittmitteln einwerben und wurde mit diversen Gründerpreisen ausgezeichnet – Gründerwettbewerb IKT Innovativ, OptecNet Startup Challenge, Deep Tech Award, StartUp+, European Photonics Start-up Challenge und Start-Up Energy Transition Award.. Aktuell hält Sicoya den Weltrekord für den kleinsten Hochgeschwindigkeits-Silizium-Modulator. In der Series-A-Finanzierungsrunde konnte Sicoya 7 Mio. € Risikokapital einsammeln.

Startup Challenge 2016 von Optecnet

Awards

Energy Transition Award 2017

European Photonics Start-up Challenge 2016 von Photonics4All

Start-up Challenge Optecnet

Deep Tech Award 2015

Gründerwettbewerb IKT-Innovativ 2015

Start-up+ Preis der TU Berlin 2015

Grants

BMBF/SPEED

eXIST

BMWi

ESF

PTJ

EU

eit Digital

TransferBonus

WIPANO